FANDOM


Heath Slater
HeathSlater
Persönliche Daten
Name Heath Miller
Ringname(n) Heath Slater
Größe 1,88 m
Gewicht 98 kg
Geburt 15. Juli 1983 in Pineville, West Virginia
Angekündigt aus Pineville, West Virginia
Debüt August 2004
Finisher Sweetness, Jumping Complete Shot

Heath Slater (mit bürgerlichem Namen Heath Miller) ist ein Wrestler, der bei der WGL unter Vertrag steht.

Geschichte

Peoples Champion vs. Upcoming Champion

Heath Slater feierte im Match gegen Kevin Nash bei Monday Night RAW #38 sein Showdebüt. Dieses verlor er nach dem er von Nashs Partner, X-Pac, abgelenkt wurde.

Sein zweiter Auftritt folgte in einem Segment mit The Rock beim PPV Extreme Rules 2012. Es wurde mit dem Comeback von The Rock verknüpft und endete für ihn unglücklich mit dem Rock Bottom. Die Fehde nahm in den folgenden Wochen an Brisanz zu, da Heath Slater, The Rock immer wieder die Show stahl und sogar seine Catchphrases verwendete. Dadurch geriet die Fehde der beiden immer mehr in den Fokus des WGL Universums. Als The Rock beim Royal Rumble 2013 von Heath Slater eliminert wurde, wartete er draußen auf die Eliminierung Slaters, nur um ihm anschließend einen Rock Bottom als Strafe zu verpassen. Bei Monday Night RAW #42, präsentierte Heath Slater dann nachdem Sieg über X-Pac seinen neuen Manager, Kurt Angle. Dieser stellte sich schützend zwischen The Rock und Heath Slater, welche wieder einmal eine ihrer unterhaltsamen Konfrontationen hatten. Anschließend musste aber Heath Slater einen Rock Bottom einstecken und Kurt Angle bekam den Peoples Elbow zu spüren. Während der Fehde mit dem Great One, konnte sich Heath Slater zwischenzeitlich den Hardcore Title sichern. Diesen gewann er in einem Match zwischen ihm und Claudio Castagnoli, welches auch ein Qualifikationsmatch für den Elimination Chamber bei Cyber Sunday 2013 war.

Im Main Event des PPVs Cyber Sunday 2013 konnte Heath Slater zwar als letzter Teilnehmer in das Elimination Chamber Match eingreifen, musste sich dann allerdings schnell, dem darauffolgenden World Heavyweight Champion Kane geschlagen geben und sich vom Gewinn des World Heavyweight Title verabschieden.

Bei Wrestlemania 29 kam es dann zum lang ersehnten Aufeinandertreffen zwischen Heath Slater und The Rock. Das Match stellte den Co-Main Event des Abends und es hielt was es versprochen hatte. Es war ein spektakuläres Match in dem schlussendlich The Rock als Sieger hervor ging. Nach dem Match wurde die One-Man-Band von seinem eigenen Manager Kurt Angle attackiert. The Rock eilte ihm daraufhin zur Hilfe und konnte Angle in seine Schranken weisen. Als Zeichen des gegenseitigen Respekts gab es unter stehenden Ovationen der Fans einen Handshake der beiden.

Rock'n'Rolla

Bei Raw #49 bedankte sich Heath Slater bei The Rock für die Hilfe bei Wrestlemania 29 und bat ihn deshalb zum Ring zu kommen. Bei diesem Segment konnte Heath Slater, The Rock davon überzeugen ein Tag Team zu gründen und ab sofort gemeinsam auf Titeljagd zu gehen. Bei der Jubiläumsshow von RAW der 50. Ausgabe, standen die Rock'n'Rolla im Main Event gegen die New Age Outlaws. Ursprünglich sollte es ein No.1 Contender Match für die Tag Team Titles werden, doch aufgrund der Verletzung von Rey Mysterio, nahm der GM Michael Cole, Heart & Soul die Titel ab und erklärte sie für vakant. Zeitgleich erklärte er das No. 1 Contender Match zum Title Match. Die Rock'n'Rolla konnten sich in diesem Match durchsetzen und die Tag Team Titles erringen. In den folgenden Wochen präsentierte sich dann ein neues Team als Herausforderer für die Rock'n'Rolla. Es waren die Beerdrinkers & Hellraisers welche die Rock'n'Rolla herausforderten. Bei Backlash 2013 sollte es dann zum ersten aufeinander treffen der beiden Teams und gleichzeitig zur ersten Titelverteidigung der Rock'n'Rolla kommen. Mit diesem Kampf war die Auseinandersetzung aber noch nicht beendet. In den folgenden Wochen wurde die Fehde der zwei Teams forgeführt. Unter anderem zerstörten die Rock'n'Rolla das Haus von Stone Cold Steve Austin. Die Beerdrinkers & Hellraisers wollten während dessen Heath Slaters Auto zerstören, wobei die Rock'n'Rolla jedoch Stone Cold und Big Show austricksten und sie stattdessen das Auto von GM Michael Cole zerstörten. Daraufhin setzte Cole für No Return eine Sonderstipulation für das Tornado Tag Team Title Match fest. In dieser war es nur den Rock'n'Rolla gestattet Waffen und Gegenstände einzusetzen, die Beerdrinkers & Hellraisers mussten sich an die normalen Regeln halten. Die Rock'n'Rolla setzten sich in diesem Match durch und verteidigten somit erfolgreich ihre Tag Team Titles.

Stat-Updates + Finisher

Heath Slater nutzt seine voreingestellten Signatures und Finisher – den Flapjack 2 und den Neckbreaker 10 als Signature, den Sweetness und den Jumping Complete Shot als Finisher. Er hat drei Status Updates gekauft und somit nun einen Overall von 89.

Privatleben

  • geboren am 15.07.1983 in Pineville West Virgina
  • trainiert wurde er in der WWA4 Pro Wrestling School in Atlanta Georgia, seine Trainer waren Mr. Hughes, Rocky King und Pez Whatley
  • War einmal mit WGL Diva Layla zusammen.
  • Engagiert sich sehr für Wohltätigkeitsunternehmen

Gossip

Errungene Erfolge

Eigenschaften

Eigenschaft Standard Neu Differenz
Schlagkraft 75 80 +5
Griffkraft 70 80 +10
Submission 75
Schlagabwehr 80
Griffabwehr 80 95 +15
Schnelligkeit 80
Sprung 80
Agilität 80
Adrenalin 85
Erholung 75 85 +10
Härte 65
Zähigkeit 70 85 +15
Charisma 75 100 +25
Tag Team 85
Overall 82 90 +8